Schulungsfilm

Ein Schulungsfilm wird zur Fortbildung der Mitarbeiter eingesetzt und häufig unter Absprache mit einem Pädagogen umgesetzt. Die visuelle Darstellung eines Sachverhalts erleichtert die Vermittlung komplexer Vorgänge und Strukturen. Ein Sprecher kann dabei durch den Film führen und direkt Bezug auf den Zuschauer nehmen. Zusätzlich werden oft Grafiken, Animationen und kurze Infotexte zur Verdeutlichung eingeblendet. Ein Schulungsfilm ist durch seine Aufgabe, komplexes Wissen zu vermitteln deutlich länger als ein Image-, Werbe-, oder Produktfilm. Zusätzlich können Materialien die auf den Schulungsfilm abgestimmt sind herausgegeben werden.

Ein Schulungsfilm hilft, enorme Kosten im Vergleich zu ständigen Seminaren und Präsenzveranstaltungen einzusparen. Darüber hinaus bietet er eine gleichbleibende Qualität des Lehrinhalts.

Bitte beachten Sie das der Preis des  Schulungsfilms abhängig vom Inhalt ist. Benötigt man z.B. zur Darstellung Animationen die noch nicht vorliegen etc. An einem Drehtag können auch mehrere Schulungsfilme gefilmt werden. Bei der Filmserie Cogito mit Harald Lesch waren es an einem Tag 2 Filme.



Lehrvideo

Das Lehrvideo

Lehrvideos stellen eine Unterkategorie eines Schulungsfilms dar. Hier steht noch mehr der didaktische Aspekt im Vordergrund, allerdings ohne vom eigentlichen Thema, der Vermittlung komplexer Vorgänge, abzulenken. Lehrvideos vermitteln pädagogisch wertvollen Inhalt und werden als alternative Unterrichtsmethode von Lehrern und Dozenten und in internen Schulungen eingesetzt.

Hier finden Sie uns

Rufen Sie einfach an unter 

 

Mobil: 0172 890 2558

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TMC PRODUCTION